Bitte stellen Sie Ihre Schriftgröße ein:              

Kontrastfunktion aktivieren:  

19482_wirueberuns

Qualitätspolitik

Bei uns ist die Qualitätspolitik integrierter Bestandteil der Unternehmenspolitik im Mittelpunkt all unserer Bewohner und Mitarbeiter. Wir wollen die Bedürfnisse unserer Bewohner erfassen, in Dienstleistungen umsetzen und so die Wünsche unserer Bewohner umfassend erfüllen. Unsere Qualitätspolitik untermalt das festgelegte Träger- und Pflegeleitbild. Das Leitbild begründet das Handeln des Jakob-Riedinger-Hauses und macht die Arbeit transparent. Es legitimiert das Tun und dient als Orientierungshilfe, die bei der Entwicklung und Umsetzung von Zielen handlungsleitend ist.

Die Qualitätspolitik bezieht sich auf die Schwerpunkte:

Bewohnerorientierung

Für uns steht die qualitätsorientierte pflegerische Versorgung und Betreuung der Bewohner an erster Stelle. Unser Ziel ist es, die größtmögliche Selbständigkeit des Bewohners zu erhalten bzw. den Bewohner zu fördern, dass er diese erhält oder wiedererlangt. Wir begegnen Bewohnern und Angehörigen mit Respekt und Achtung, die Basis für eine vertrauensvolle und positive Zusammenarbeit. Um die Bewohnerzufriedenheit zu erhalten haben wir ein Beschwerdemanagement eingeführt. Zusätzlich erfolgt eine systematische Erhebung der Bewohnerwünsche und Bewohnerbedürfnisse. So möchten wir die Erfüllung der Bewohneranforderungen und dem Bestreben die Bewohnererwartungen zu übertreffen gerecht werden.

Verantwortung der Führung

Die Bezirkshauptverwaltung gibt in Abstimmung mit der Heimleitung und der Verwaltungsleitung die Ziele und Verantwortlichkeiten vor. Die Führungsebene plant die Ressourcen und begleitet einen ständigen Verbesserungsprozess. In regelmäßigen Bewohnergruppen- und Teamleitungsbesprechungen werden die Informationen von den Führungskräften weitergegeben und besprochen. Diese Form des Informationsaustausches wird von den Mitarbeitern sehr gut angenommen und genutzt.

Einbeziehung von Personen

Der Aufbau eines QM-Systems ist ein strategisches und organisatorisches Unterfangen, das von der Geschäftsführung/obersten Leitung verantwortet und getragen wird. Dennoch bedeutet QM-System eine dynamische Anstrengung für die gesamte Organisation über alle Abteilungs- und Hierarchiegrenzen hinweg und betrifft damit alle Mitarbeiter. In einem Klima das von Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist, gestalten wir gemeinsam QM-Entwicklung.

Prozessorientierung

Die Betreuung und Pflege eines Bewohners ist ein vielschichtiger und komplexer Prozess. Mit Prozessorientierung meinen wir eine Betrachtungsweise von Organisationen, die das komplette interne und externe Geschehen als Kombination von unterschiedlichen Prozessen erfasst. Oberste Priorität erhalten die zentralen, d.h. für den Bewohner relevanten Kernprozesse, die sich in die einzelnen Teilprozesse gründen und die Führungsprozesse daran ausrichten. Dabei ist zu beachten, dass Prozesse selten isoliert voneinander ablaufen, sondern sich gegenseitig different beeinflussen. So möchten wir diese Wechselwirkungen im Sinne einer qualitativ wertvollen Leistungserbringung lenken und steuern.

Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

„Wer aufhört, besser sein zu wollen, hat aufgehört, gut zu sein“ (Oliver Cromwell)

Verbesserung ist ein Grundprinzip menschlichen Lebens. Die Anpassungsfähigkeit an sich schneller verändernde Rahmenbedingungen ist für das Jakob-Riedinger-Haus von entscheidender Bedeutung.

Das Jakob-Riedinger-Haus passt sich ständig den aktuellen Anforderungen an. Die Prozesse und Abläufe werden regelmäßig überprüft und bewohnergruppenübergreifend optimiert. Die Vorschläge der Mitarbeiter werden stets in unseren Verbesserungsprozess mit eingebunden. Die Ergebnisse werden systematisch ausgewertet.

Faktengestützte Entscheidungsfindung

Die ISO 9001 basiert auf dem Grundgedanken, dass kluge Entscheidungen durch ein möglichst objektives Analysieren von Ursachen und Wirkungen und den damit zusammenhängenden Zahlen, Daten und Fakten getroffen werden. Aus unserer Sicht entsteht aber erst durch die Betrachtung von harten und weichen Faktoren ein vollständiges Bild. Wir verstehen Organisation nicht nach dem Ursachen-Wirkungsprinzip, sondern als soziales System mit individuell eigenen Prozessen und Beziehungen.

Beziehungsmanagement

Neben den Bewohnergruppen und den Mitarbeitern gibt es verschieden interessierte Gruppen, die die Dienstleistung der Organisation direkt oder indirekt in Anspruch nehmen. Der nach-haltige Erfolg des Jakob-Riedinger-Hauses wird gestärkt durch positive Gestaltung der internen und externen Kommunikation:

  • an die Bewohner 
  • an die Mitarbeiter
  • an die Angehörigen
  • an die Betreuer
  • an die niedergelassenen Haus- und Fachärzte
  • an die Apotheken
  • an die Orthopädietechnik
  • an die Fachöffentlichkeit

Eine wesentliche Grundlage für die Zufriedenheit unserer Bewohner ist unsere Qualität.

Zugleich ist es unser Ziel, die Motivation aller Mitarbeiter im Sinne eines hohen Qualitätsbewusstseins zu beeinflussen. Fehlervermeidung ist Grundlage unseres Handelns und hat Vorrang vor der Fehlerbeseitigung.

Für die Anwendung und Einhaltung der in der Qualitätspolitik festgelegten Grundsätze und Verfahren sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jakob-Riedinger-Hauses verantwortlich.

Beim der vorliegender Qualitätspolitik handelt es sich um die fünfte Version vom April 2019. Die Einrichtungsleitung und die Verwaltungsleitung des Jakob-Riedinger-Hauses genehmigt die neu erstellte Qualitätspolitik und setzt es hiermit in Kraft.

drucken Drucken
Ansprechpartner:
Jakob-Riedinger-Haus
Berner Straße 14 a
97084 Würzburg
Tel: 0931 35976-2430
Fax: 0931 35976-2459